Pressemitteilung

Erhaltung des Montessori Campus in Friedberg (Hessen)



  • Wir Eltern möchten den Montessori Campus in Friedberg (Hessen) erhalten!
  • 82 Kindergartenplätze, davon 2 feste Inklusionsplätze
  • 75 Grundschulplätze
  • 40 Arbeitsplätze in Friedberg
  • Zwangsräumung der Grundschule und des Kinderhauses droht zum August 2021


Seit über 15 Jahren ermöglichen das Montessori Kinderhaus und die Grundschule in freier Trägerschaft die Entwicklung der Kinder nach dem Prinzip Maria Montessoris. Die individuelle Förderung eines jeden Kindes steht hierbei im Vordergrund.

Die Montessori-Pädagogik ist eine weltweit verbreitete und international anerkannte Pädagogik. Den besonderen Zusammenschluss von Montessori-Kinderhaus, -Grundschule und -Sekundarschule zu einem Campus an einem gemeinsamen Standort gibt es in Hessen nur wenige Male.

Das Ende des Montessori-Kinderhauses und der Montessori- Grundschule in Friedberg bedeutet den Wegfall von Arbeitsplätzen sowie den Verlust der alternativen Lernumgebung der Kinder nach ganzheitlichen Maßstäben und deren Betreuungsplätzen in einer höchst kritischen Situation für Eltern und Kinder. Und auch Inklusionskinder verlieren alternativlos ihre familiäre Begleitung und ihren Unterricht.

Am Dienstag, den 31. August 2021 endet die aktuelle Nutzungsvereinbarung des Trägers, die als Bedingung des Insolvenzverwalters eine sofortige Zwangsvollstreckungsunterwerfung enthält.

Es stehen hier fast 200 Einzelschicksale und deren Familien auf dem Spiel und bisher wurde zu wenig für den Erhalt getan.


Gemeinsam schaffen wir das. Für die Kinder. Für die Stadt. Für die Menschen. Für uns.

Like this website? Create yours in under 2 minutes.